A7X4J2

Gründung und Anfangsjahre

Am 10. Juni 1921 wurde das RKW gegründet. Das Ziel war es, für moderne Produktionsmethoden wie das Fließband zu werben und für weitere Maßnahmen der t...

Gründung und Anfangsjahre
Image

Rationalisierung unterm Hakenkreuz

1934 wurde das RKW nach dem Führerprinzip organisiert und war eng in die nationalsozialistische Wirtschaftspolitik eingebunden. Es wirkte unter andere...

Rationalisierung unterm Hakenkreuz
 

Neuanfang und Produktivitätszentrale

1950 entstand das RKW neu als Rationalisierungs-Kuratorium der Deutschen Wirtschaft e.V. Als Produktivitätszentrale in Westdeutschland verbreitete es ...

Neuanfang und Produktivitätszentrale
 

Neue Sichtweisen und Globalisierung

1971 straffte das RKW seine Struktur. Mit der Ölkrise 1973 veränderten sich Fragestellungen und Aufgaben des RKW. Gleichzeitig rückte die Auslandsarbe...

Neue Sichtweisen und Globalisierung
 

Rationalisieren bei begrenztem Wachstum

Unter diesem Titel veranstaltete das RKW im März 1983 in Frankfurt einen Kongress. Der Titel gab auch die Grundstimmung der Jahre wieder: Sättigung de...

Rationalisieren bei begrenztem Wachstum
Image

Aufgabenspektrum in neuer Dimension

Das RKW war schnell zur Stelle, als es darum ging, der DDR-Wirtschaft den Weg in die Marktwirtschaft zu ebnen. Trotzdem durften der EG-Binnenmarkt, Os...

Aufgabenspektrum in neuer Dimension
 

Das RKW vor Ort

Seit 1950 hat das RKW Gliederungen in den Bundesländern. 1990 entstanden fünf weitere Landesgruppen in den ostdeutschen Ländern. Seit 2000 sind die La...

Das RKW vor Ort
Image

Neu erfunden: Das RKW um die Jahrtausendwende

Seit der Jahrtausendwende hat sich das RKW völlig neu aufgestellt: Die Landesvereine wurden selbständig und aus der Zentrale wurde das Kompetenzzentru...

Neu erfunden: Das RKW um die Jahrtausendwende